Durch die Vernetzung zwischen Mensch und Maschine während der Bauphase können Informationen schnell und wirkungsvoll kommuniziert werden. Vernetzte Messwerkzeuge erleichtern heutzutage nicht nur die Arbeitsabläufe, sie liefern auch sehr präzise Ergebnisse. Bosch bringt für professionelle Anwender sowie Handwerker aller Gewerke zwei neue Messwerkzeuge auf den Markt und baut damit die Kompetenz bei vernetzen Geräten weiter aus. Die BOSCH Kombilaser GCL 2-50 C + GCL 2-50 CG sind weltweit die ersten Kombilaser, die sich dank Bluetooth-Schnittstelle per App steuern lassen. Die kompakten Kombilaser ermöglichen ein einfaches Nivellieren auf Entfernung bis 50 Meter. Die Steuerung per App stellt sicher, dass Einstellungen beim Berühren des Geräts nicht versehentlich verstellt werden. Und der Spaßfaktor auf der Baustelle kommt dank der ferngesteuerten Feinjustierung natürlich auch nicht zu kurz:

Beide Kombilaser projizieren jeweils eine vertikale und eine horizontale Laserlinie an die Wand sowie einen zentrierten Lotpunkt an Boden und Decke. Mit der neuen Bosch Levelling Remote App lassen sich die Laserlinien und Lotpunkte einzeln zu- oder abschalten, die Helligkeit der Linien einstellen oder der Ladezustand und der gewählte Modus ablesen. Die Bosch Levelling Remote App ist hier erhältlich.

Die beiden Kombilaser sind vielfältig für Nivellier- und Übertragungsarbeiten auf größere Distanzen einsetzbar und ideal geeignet für folgende Anwendungen:

• Decken abhängen
• Ausrichten von Trockenbauwänden mittels vertikaler Laserlinien
• Klimatechnische und elektronische Installationen dank einfacher Übertragung der Lotpunkte
• Übertragen kompletter Beleuchtungsraster
• Nivellieren von Flächen für abschließende Arbeiten im Innenraum, wie dem Ausrichten finaler Referenzmarken zur präzisen Positionierung

Mit der Multifunktionshalterung RM 3 Professional sind die Anwender noch flexibler. Die Multifunktionshalterung lässt sich dank der Motorisierung per App fernsteuern und richtet den Kombilaser millimetergenau in drei verschiedenen Geschwindigkeiten im oder gegen den Uhrzeigersinn.

Hier erfährst du mehr über #boschcombilaser: www.bosch-combilaser.com